Start für „Filmfest am Columbusplatz“

Im Zeitraum von Donnerstag, 22. August, bis Samstag, 24. August 2019, werden bei „Stumm & Laut“, dem jährlichen „Filmfest am Columbusplatz“ in Wien-Favoriten, unter freiem Himmel historische Stummfilme, mit einer neuzeitlichen elektronischen Musik-Umrahmung gezeigt.

Am Donnerstag, 22. August, führen die Kino-Macher den Streifen „Speedy“ (USA 1928, Regie: Ted Wilde, 125 Minuten) vor. Am Freitag, 23. August, läuft „Der Fuhrmann des Todes“ (SE 1920, 90 Minuten). Mit der turbulenten Produktion „A Film Johnnie“ (US 1914, 11 Minuten, Regie: George Nichols, mit Charles Chaplin) und dem Film „Sherlock Jr.“ (US 1924, 45 Minuten) stehen am Samstag, 24. August, zwei kürzere Streifen auf dem Spielplan.

An allen drei Abenden von „Stumm & Laut 2019“ ist der Eintritt frei. Jeweils um 20.00 Uhr fangen die Aufführungen an.

Das komplette Programm gibt es unter volxkino.at/stumm-laut/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *