Gourmet-Tipp: Dinner im Weingarten

Kurz vor der Weinernte gewährt das Weingut Lukas Markowitsch im Weinbaugebiet Carnuntum einen ganz besonderen Blick auf einen Teil ihrer Weingärten. Mit Aussicht auf die Rebenstöcke kann man auf einer überdachten Bühne direkt am Waldrand in exklusivem Rahmen einen Sommerabend der Extraklasse genießen. Gepaart mit einem ausgezeichneten 6-Gang-Menü von Haubenkoch Johannes Jungwirth. Das „Dinner im Weingarten“ ist eines meiner jährlichen Highlights.

Idyllisch, oben auf dem Göttlesbrunner Rosenberg, eröffnen Haubenkoch, nö. Top-Wirt und Wein-Wirt des Jahres, Johannes Jungwirth, sowie der mehrfache Salon-, Landes- und Falstaff-Sieger Lukas Markowitsch für ein paar ausgewählte Abende im Jahr ein kleines Open-Air-Restaurant und laden zum „Dinner im Weingarten“.

Kulinarische Genüsse in fantastischer Kulisse

Im kleinen und privaten Rahmen bekocht Jungwirth seine Gäste. Die sitzen oberhalb der Rebzeilen und genießen ein Sechs-Gang-Menü mit Weinbegleitung. Die Speisen sind hervorragend. Die logistische Herausforderung wird bewundernswert gemeistert. Auf dem Weinberg stehen dem Haubenkoch in einer umgebauten Punschhütte auf knapp vier Quadratmetern nämlich bloß ein Campingkocher, ein Wasserbad zum Aufwärmen von Saucen, ein paar kleine Küchengeräte und Kühlboxen zur Verfügung. Den notwendigen Strom liefert sein Auto mittels Umwandler.

Kredenzt wird jährlich ein anderes „Überraschungsmenü“. Dieses Jahr unter anderem auf der Karte: Tartar vom Schneeberg auf lauwarmen Erdäpfelschaum, Eierschwammerl-Gulasch mit Semmelknödel sowie ein rosa gebratenes Filet von der Mühlviertler Bio-Ente. Wirklich unglaublich gut!

Erlesene Weinbegleitung

Dabei genießen die Gäste den atemberaubenden Ausblick über die Weinberge. Dass dabei edle Weine aus der Region gereicht werden, versteht sich von selbst: Zu jedem Gang wird ein passender Tropfen vom Weingut Lukas Markowitsch kredenzt. Heuer ein rescher Welschriesling, der gehaltvolle Grüne Veltliner „Perfektion“, ein frischer Sauvignon Blanc (alle Jahrgang 2018), ein zum Teil im Holzfass gereifter Chardonnay Reserve, ein samtiger Blaufränker sowie eine Trockenbeerenauslese vom Gelben Muskateller.

Wahrhaftig, ein Genuss für alle Sinne!


Preis: Euro 110,- pro Person
Der Preis inkludiert ein 6-gängiges Menü inklusive Aperitif, Wasser und Weinbegleitung des Weinguts Lukas Markowitsch.
Reservierung unter info@derjungwirt.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *